FILM.TALK

29. November 2011, 19h
Gattaca
Filmscreening. Einführung, Vortrag und Gespräch von und mit Dr. Nathalie Weidenfeld

Der US-amerikanische Science-Fiction Film Gattaca von 1997 erzählt von einer zukünftigen Welt, in der Menschen ’nur noch‘ auf Grund ihrer genetischen Disposition diskriminiert werden. Der Protagonist, Vincent, rebelliert gegen dieses System. Er beansprucht für sich die Freiheit, ein selbst gewähltes Leben zu leben, und tauscht dafür seine eigene Identität gegen eine andere, geliehene ein.

Dr. Nathalie Weidenfeld, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am theaterwissenschaftlichen Institut der LMU München, Filmwissenschaftlerin und Autorin, hat u.a. auch Schauspiel studiert. Im Frühjahr 2012 erscheint ihr Buch Das Drama der Identität im Schüren Verlag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s